Tanz

Homestories – Heimat, Sehnsucht, Individualität, …

In der Sparte Tanz spielt eure „message“ eine besondere Rolle. Erzählt uns eure Geschichte auf eure individuelle Art und Weise! In 10-30 Minuten könnt ihr jede Form des Tanzes aufführen. Mitmachen können Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren. In Düren im Haus der Stadt werden alle teilnehmenden Gruppen ihre Beiträge vorführen. In diesem Jahr gibt es einen Fortbildungstag mit 4 Workshops. Die Teilnahme an einem Workshop ist als Pflicht anzusehen, gerne können auch mehrere Workshops besucht werden.

Neben den zeitgenössischen Ausprägungen sind klassische Beiträge (Ballett, …) nicht ausgeschlossen. Die unterschiedlichen Beiträge werden in Blöcken von drei bis vier Produktionen an einem Tag gezeigt. Eltern, Lehrkräfte und Freunde sind herzlich willkommen zuzuschauen. Im Publikum sitzen außerdem immer alle nicht aufführenden Teilnehmer*innen des Festivals. Respekt und konstruktiver Austausch der Gruppen ist ein wesentliches Charakteristikum des Festivals. Als Abschluss gibt es ein Gastspiel eines professionellen Tanzensembles, zu dem alle Beteiligten eingeladen sind.

Die Workshops werden am 28. Oktober 2019 zu folgenden Themen stattfinden:
09:30 – 11:00 Uhr Modellstunde Tanzprojekt – Vom ersten Kennen lernen bis zur Aufführung (Rituale, Gruppenprozesse, Tanzmotive)
11:30 – 13:00 Uhr Choreographisches Labor – Scores
14:00 – 15:30 Uhr Laban – Zeitgenössischer Tanz und Improvisation
16:00 – 17:30 Uhr Afro Contemporary Dance