Tales in the Dark

2020, Tanz

Von diesem Projekt haben wir euch bereits berichtet. Nun dürfen wir euch das Endprodukt endlich zeigen!

Angst vor Monstern unter dem Bett, die sich mit den Jahren als Hirngespinste entpuppen… oder doch nicht? In einer surrealen Nacht wandelt sich das eigene Zimmer zur Zwischenwelt, es tauchen skurrile Fantasien auf, Kreaturen werden lebendig. Vielleicht sind diese Wesen gar nicht verschwunden oder das alles doch nur ein Traum…

Die „Dido Dance Company“ besteht aus 12 Jugendlichen im Alter von 15-21 Jahren. Sie erarbeiteten unter der künstlerischen Leitung von Olga Blank ein Tanztheater mit lebensgroßen Figuren. Das Projekt ist eine Kooperation von Fithe, dem Figurentheater aus Ostbelgien und der Ballettschule Freudensprung aus Aachen.

 

 

 

Neueste Beiträge

Parallelwelten

2020, Tanz
Zusammen mit acht Tänzerinnen die schon seit mehreren Jahren gemeinsam unter der Leitung von Uli Hundhausen tanzen wurde dieser Tanzfilm…
Weiterlesen

1111

2020, Tanz
Viel Ausdruck, Bewegung und ein mysteriöser Titel zeigen uns eine Reise zu höherem Gewissen und zur Wiedergeburt. Ken Bridgen hat…
Weiterlesen
Menü